Freiwillige Feuerwehr Augustendorf

Frank Katt

Ortsbrandmeister:

Frank Katt
Augustendorf 20a
27442 Gnarrenburg
Telefon: 04763/1674
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Die Freiw. Feuerwehr Augustendorf wurde im Jahre 1936 gegründet. Die Ausrüstung bestand aus einer Feuerlöschpumpe, die in einer Scheune untergebracht war. 1947 wurde ein Feuerwehrhaus (Spritzenhaus) gebaut. Ein „Ableger“ der Feuerwehr ist der im Jahre 1955 gegründete Spielmannszug. Um auch bei längerer Trockenheit, wenn der Kanal kein Wasser führte, genügend Löschwasser zur Verfügung zu haben wurden 1958 drei Löschwasserbrunnen gebaut. 8 Unterflurhydranten folgten 1963 beim Bau der zentralen Wasserversorgung. Die Alarmierung erfolgt seit 1960 durch drei im Dorf installiert Sirenen.

Das erste Feuerwehrfahrzeug, ein VW-Bus mit Ausrüstung, wurde 1966 angeschafft. Nach dessen Ausmusterung folgte ein TSF-Fahrzeug 1986, in diesem Jahr wurde auch das 50-jährige Jubiläum gefeiert. Das Feuerwehrgerätehaus wurde 1980 (Anbau einer Fahrzeugbox, Schulungs- und Aufenthaltsraum) und 1990 (Einbau von Küche und Sanitärräumen) erweitert. Im Jahre 2002 wurde dem Gerätehaus im Zuge der Dorferneuerung ein neues „Outfit“ verpasst. Eine Erweiterung um zusätzliche Räume wurde 2015 erforderlich, die Bauphase ist noch nicht beendet

In der 83-jährigen Geschichte der Wehr gab es 5 Ortsbrandmeister: Johann Haltermann 1936 – 1963, Hinrich Schütt 1964 – 1975, Wilfried Riggers 1976 – 2001, Uwe Becker 2002 - 2013. Ab 2014 führt Frank Katt die "Blauröcke" an.

Die spektakulärsten Einsätze waren 1972 der Mietenbrand bei den Torfwerken Meiners, der dreitägige Hochwassereinsatz 1979 nach der Schneeschmelze und 2001 der erneute Hochwassereinsatz nach starkem Regen mit sechs Nachbarwehren und dem THW. Wir sind „allzeit bereit“ und wünschen uns doch „Keine Einsätze“.

Frank Katt (Ortsbrandmeister)